Herzlich Willkommen bei VeNaLe -
Verein Natürlich Leben e.V.

wir praktizieren, fördern, vermitteln und
unterstützen natürliche Lebensweisen. 〉〉 Mehr dazu...

Der Sinn/die Notwendigkeit von solidarischen Landwirtschaften

In der solidarischen Landwirtschaft tragen mehrere private Haushalte die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs, wofür sie im Gegenzug dessen Ernteertrag erhalten. Durch den persönlichen Bezug zueinander erfahren sowohl die Erzeuger*innen als auch die Konsument*innen die vielfältigen Vorteile einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft.

  • eine Solawi ist ein Zusammenschluss landwirtschaftlicher Betriebe mit einer Gruppe von Haushalten mit dem Ziel einer für Konsumenten, Produzenten und Umwelt fairen Herstellung von gesunden Lebensmitteln
  • Produzenten und Abnehmer bilden eine Wirtschaftsgemeinschaft, die auf die Bedürfnisse aller Beteiligten abgestimmt ist und den Konsumenten hochwertiges, frisches Biogemüse zu guten Preisen bietet
  • die landwirtschaftliche Produktion wird in einem vereinbarten Rahmen finanziert und nicht das einzelne Lebensmittel zu einem Kilopreis gekauft
  • auf Grundlage der Erfahrungswerte werden die Jahreskosten der landwirtschaftlichen Erzeugung für die nächste Saison kalkuliert; für einen Monatsbeitrag erhält man einen Ernteanteil
  • dem Landwirt wird so ermöglicht, sich unabhängig von Marktzwängen einer guten landwirtschaftlichen Praxis zu widmen, den Boden fruchtbar zu erhalten und menschenorientiert zu wirtschaften
  • die Mitglieder erleben, wie ihre Einkaufsentscheidung die Kulturlandschaft gestaltet, soziales Miteinander, Naturschutz und Vielfalt ermöglicht und so eine zukunftsfähige Landwirtschaft stattfinden kann
  • in einer Solidarischen Landwirtschaft profitieren alle Beteiligten von dieser Beziehung, handeln nachhaltig, beleben die (Land-)Wirtschaft in der Region und schaffen Arbeitsplätze

Schaut am besten, wo es in Eurer Nähe eine Solawi gibt. Im Chiemgau empfehlen wir Euch die Solidarische Landwirtschaft beim Kainzlbauer in Jolling bei Bad Endorf.